Millionaires of time…

Millionaires of time… 2015-2016

„Wir können kommen, wann immer wir wollen“, sagt František, denn er sei „ein Millionär der Zeit“. Man hört oft, Roma seien aus der Zeit gefallen, sie wüssten nicht was Zeit bedeute oder aber sie hätten alle Zeit der Welt. Und František, einer der porträtierten Personen, weiß von diesem Klischeebild und spielt damit.

Wer sind „DIE ROMA“? Ein Volk? Eine Nation ohne Land – aber mit Flagge und Hymne? In der Slowakei leben rund 500.000 Roma. Die Ausstellung ist der Versuch hinter eine Mauer aus Klischees zu blicken, an der lange und von vielen Seiten gearbeitet wurde. Sie verbindet Fotos von unterschiedlichen Menschen mit einem auditiven „Parcours“ und möchte dabei die Möglichkeit geben, von einem Mikrokosmos aus einen Makrokosmos zu erschließen.

Dieses Projekt ist eine Kooperation mit der freien Hörfunkautorin und Regisseurin Elisabeth Putz (AUT) und wurde ermöglicht durch das Goethe-Institut Bratislava, dem Österreichischen Kulturforum Bartislava, dem Deutschlandfunk Kultur in Koproduktion mit dem ORF und rbb.

Die audiovisulle Wanderausstellung war bereits in Berlin, Košice und Bratislava zu sehen. Die nächste Station ist das Volkskundemuseum Wien Ende Mai 2017.

Eine Auswahl der Audioportraits (Trailer) der Ausstellung Millionaires of time…© Elisabeth Putz:

Eugene:

Joško:

Marcel und Miriama:

Roma Hymne:

_MG_4873_mirka_pdf

_MG_2038_Lunik Abend_pdf

_MG_1915_Josko_pdf

_MG_1471_Baum_Pdf

_MG_4431_Riso_Pdf

_MG_0888_robert+sohn_Pdf

_MG_5870_Hunde_Pdf

_MG_0860_Haare fliegen_Pdf

_MG_7055_Eugene_Pdf

_MG_6646_Wand Lunik_Pdf

_MG_4878-2_Lunik Block_pdf

Dies ist eine Auswahl aus den Fotografien der Ausstellung Millionaires of time…